Astrologie und Chirologie - Beratung von Jack Trappe
 
Start Einführung Kosmosophie Lebenskunde Handlesen Astrologie Homöopathie Paracelsus Literatur Kontakt Links Gästebuch
 
 
Astrologie und Chirologie - Beratung von Jack Trappe

     Literatur

Nostradamus – Prophet oder Spinner?

Nostradamus – für die einen der Prophet schlechthin, für die anderen eher der Typ verschrobener Spinner. Aber wer war Nostradamus eigentlich wirklich?

NostradamusNostradamus (bürgerlich Michel de Nostredame oder in moderner Fassung Michel de Notredame; Nostradamus ist die entsprechende lateinische Sprachfassung) wird am 14. September 1503 in Saint-Rémy-de-Provence bei Tarascon-sur-Rhone geboren. 1525 macht er das erste Mal als Heilergehilfe in Südfrankreich wärend der Pest von sich reden. 1530 nimmt er als Doktor der Medizin den Namen Nostradamus an.

Das Jahr 1537 markiert einen weiteren Meilenstein seines Wirkens, als er in Argen während eines erneuten Auftretens der Pest viele Einwohner vor dem Tod retten kann und sich so seinen Ruf erwirbt. Nach 1550 fängt er an, seine später berühmt gewordenen Almanache, Prophezeiungen und andere Werke zu verfassen. Diese Prophezeiungen werden in der Folgezeit erweitert und in immer neuen Auflagen gedruckt. Sie finden schnell in ganz Europa Verbreitung. Regelmäßig einmal im Jahr erscheit ein sog. "Almanach" mit seinen Prophezeiungen, die immer reißenden Absatz finden.

Zum Verhängnis wird ihm jedoch der 16. Dezember 1561, als er bedingt durch eine Denunziation seines Freundes vom Bischof verhaftet und inhaftiert wird. Seine Almanache erscheinen jedoch regelmäßig 1 Mal im Jahr.
Nostradamus stirbt in der Nacht zum 2. Juli 1562 in seinem Arbeitszimmer an seinem Wohnort Salon-de-Provence, die Todesursache ist aber unbekannt. Man geht aber von Wassersucht aus.

Die Meinungen über den Wahrheitsgehalt oder das Zutreffen seiner Prophezeiungen mögen auseinandergehen, Nostradamus ist unbestritten einer der populärsten Verfasser von Prophezeiungen. Jedoch ist auch unbestritten, dass viele seiner Prophezeiungen zwar eingetroffen sind, diese sich aber mehreren Ereignissen zu unterschiedlichen Zeitpunkten zuordnen lassen. Diese Prophezeiungen lassen unter diesem Gesichtspunkt bestenfalls Mutmaßungen über Ereignisse in der Zukunft zu.

Man kann von Nostradamus halten was man will, definitive Aussagen lassen sich aus seinen Prophezeiungen nicht treffen, da diese bestenfalls Interpretationen zulassen. Auch wird die Theorie vertreten, Nostradamus wollte mit seinen Veröffentlichungen die Entwicklungen seiner Zeit verarbeiten. Ein anderer möglicher Ansatzpunkt wäre dieser, dass Nostradamus seine Prophezeiungen als einen Leitfaden für das Verhalten der Menschen mit- und untereinander verstanden wissen wollte.


Zurück zum Literaturverzeichnis

Zurück zum Seitenanfang

 
Listinus Toplisten    
STAR2 EINF2 KOSM2 LEBE2 CHIR2 ASTR2 HOMO2 PARA2 LITE2 KONT2 LINK2 GAST2