Astrologie und Chirologie - Beratung von Jack Trappe
 
Start Einführung Kosmosophie Lebenskunde Handlesen Astrologie Homöopathie Paracelsus Literatur Kontakt Links Gästebuch
 
 
Astrologie und Chirologie - Beratung von Jack Trappe

     Laterna Magica

Seite 1 2 3 4 5


Laterna Magica

Hausberger-Studienkreis für
Metaphysik und Grenzwissenschaften


Geeignet ist dieser Studienkreis nicht nur (aber insbesondere auch) für Freimaurer, Rosenkreuzer, Druiden, Templer und andere, sondern für jeden Suchenden, der mit den Mitteln der "Königlichen Kunst" an sich und mit Gleichgesinnten arbeiten will. Mit dem Begriff Königliche Kunst - KK - verbinde ich die Anwendung der hermetischen Weißheitslehren von der "Weißen Bruderschaft" ägyptischer Priester, über das Wissen und Können Alter Mysterienbünde und der Geistesschulen des Mittelalters, bis hin zu den Meistern der Neuzeit und zwar: die Kunst der Selbstheilung, die sakrale Baukunst der Alten Meister und den rechten und freien Glauben an einen "Allerhöchsten Gott" aller Menschen.

 Ritterort
Selbsterkenntnis,
Schöpfung Wandlung
 
Meditation
Kontemplation,
der Weg nach innen
 Sakrale Baukunst
Tempel, Pyramiden, Steinkreise,
Hügelgräber und Kathedralen
 Hermetik
Kabbala, Gnosis, Esotherik
Die 7-Stufen zur Weisheit
 
Selbstheilung
Naturheilkunde,
Kraft der Gedanken
und der Hände



Bauhütten­geheimnis
"ER hat alles geschaffen nach Zahl, Maß und Gewicht", Riss, Mess- und Zeichenkunst und die Geometrie
 Geomantie
Feinstofflehre, Energiefluss
"Alles ist Schwingung"
 
Heilige Orte
Die Heilkraft des Ortes,
des Wassers, der Bäume,...
 Ursymbolik
Die Lehre von den Zahlen, den Formen und der Symbole
 Radiästhesie
mit Pendel, Wünschelrute und Tensor

Die 4 Elemente
 


Unser Studienkreis soll stets eine Lebensschule zur Pflege der Metaphysik und der Selbsterkenntnis sein, welcher stets den Sinn und die Wirkung unserer Gedanken, Worte und Handlungen hinterfragt. Dabei werden uns philosophische, theologische, theosophische, medizinische, ökologische und hermetische Sachgebiete ebenso beschäftigen, wie die Ausrichtung auf die Natur, als unser aller Lehrmeister und auf die uns alle Menschen verbindende Religio/Rückbindung an ein allerhöchstes, allumfassendes "unfassbares" Wesen, einen liebenden, gnädigen Gott, und an die Kraft unseres Geistes, unserer Gedanken und körpereigenen Kräfte, in Liebe zur Schöpfung und zum Schöpfer. Die Entfaltung unseres Bewusstseins ist eines unserer Ziele, hier bildet die Theorie und die Erfahrung insbesondere in der praktischen Anwendung unser tragfähiges Fundament, nach "rechtem Riss" auf dem sicheren "Baugrund".

Wir beschäftigen uns weder mit "Schwarzer Magie", "Hexenkunst" und Zauberei, noch mit Spiritismus und "Beschwörungen", dies alles ist uns fremd! Jedoch beschäftigen uns die Phänomene der Natur, auch dann, wenn die Wissenschaft (heute noch) ihnen ablehnend gegenübersteht.

Wir wollen diese Erscheinungen der Natur und unserer Umwelt erforschen und erfassen, wie Orte der Kraft entdecken und nutzen, störenden Erd- und Wasserstrahlungen aus dem Wege gehen, Entspannung und Erholung mittels richtiger Körperhaltung und Atemtechnik, Kontemplation und Meditation finden und vieles andere mehr. Wir werden auf den Spuren der Megalithkultur, der ägyptischen Priesterschaft, der Mysterienbünde, der Kabbala, der Katarer, der Templer, der Freimaurer, der Rosenkreuzer, der Druiden und anderer wandeln. Wir werden Hilfsmittel wie Pendel, Wünschelrute, Biotensor und Lecherantenne lernen, "recht" zu gebrauchen; auch Winkelmaß, Zirkel, Seil und Richtscheit bleiben uns nicht fremd. Wir streben eine möglichst umfassende, ganzheitliche Ausrichtung an. Ein jeder Suchende geht seinen ihm eigenen Weg, dogmenfrei! Diesen Weg (und der Weg ist das Ziel) können wir, insbesondere dann, wenn wir unsere Erfahrungen über die Arbeitsgruppen hinaus austauschen, gemeinsam ausbauen. Dieser Weg kann und soll uns zu Zufriedenheit, Gesundheit, Zuversicht, Gottvertrauen und Lebensglück im Hier und Jetzt, nicht erst im "Himmelreich" führen.

"Ich kann nur erfahren, was ich zuvor - wie auch in immer gearteter Form - als Erlebnis verarbeitet habe. Erlebnisse kann ich aber nur verarbeiten, wenn ich sie vorher erlebt (durchlebt) habe."
Burkhardt Heim

"Alle Geheimnisse liegen in aller Offenheit vor uns. Nur wir stufen uns gegen sie ab, vom Stein bis zum Seher. Es gibt keine Geheimnisse an sich, es gibt nur Uneingeweihte aller Grade."
Christian Morgenstern

"Alles fließt aus eigenem Antrieb, Gewalt sei fern den Dingen."
Commenius

Der Weg zur Selbsterkenntnis und damit auch zur Gotteserkenntnis wird unser Bewusstsein, unser "Bewusstes Sein" verändern. Er ist kein steiniger Weg, wenn wir ihn mit Freude, Frohsinn und in Heiterkeit beschreiten, Bescheidenheit und Rücksichtnahme begleiten uns.

Möge auf dem Weg zu mehr Licht und Wahrheit uns alle der Glaube, die Hoffnung und die Liebe an und zu uns selbst, unseren Nächsten und Gott Wegbereiter sein.


Laterna Magica
Hausberger-Studienkreis für
Metaphysik und Grenzwissenschaften


Themenrelevante Empfehlungen:


Johannis-Loge "Zum flammenden Schwert" zu Darmstadt



Giovanni Grippo Verlag

Seite 1 2 3 4 5 Zurück zum Seitenanfang

 
Listinus Toplisten    
STAR2 EINF2 KOSM2 LEBE2 CHIR2 ASTR2 HOMO2 PARA2 LITE2 KONT2 LINK2 GAST2